X
  GO
Ihre Mediensuche

Hier können Sie im Gesamtbestand der Stadtbücherei recherchieren. Geben Sie einfach den Autor oder die Autorin ein, den Titel oder ein Stichwort.

1 von 7445
Auf dass uns vergeben werde
Verfasser: Homes, A. M.
Verfasserangabe: A. M. Homes
Jahr: 2014
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
Schöne Literatur
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusVorbestellungenFristMediengruppe
Standorte: HOM Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Mediengruppe: Schöne Literatur
Inhalt
A.M. Homes preisgekrönter Roman über das spannungsgeladene Verhältnis zweier Brüder führt an einen Abgrund, an dessen Rand so etwas wie eine Familie entsteht. Harry hat seinen jüngeren Bruder George einen erfolgreichen TV-Produzenten mit zwei Kindern, Traum haus und begehrenswerter Ehefrau immer beneidet. Doch George hat ein gefährliches Temperament, das ihm zum Verhängnis wird. Als er einen Autounfall verschuldet, bei dem die Eltern eines kleinen Jungen ums Leben kommen, ist dies nur der Anfang einer Tragödie, mit deren Folgen die Familie samt halbwüchsiger Kinder zurecht kommen muss. Harry aber, der immer im Schatten seines Bruders stand, wächst über sich hinaus. Was wie eine Tragikomödie anfängt, entwickelt sich zu einem herzzerreißenden, absurd lustigen und bitterbösen Roman über die Familie im Zeitalter der Zerrissenheit. Manchmal muss etwas kaputtgehen, damit eine wirkliche Familie entstehen kann. Ein großer zeitdiagnostischer Roman über unsere durch und durch kommerzialisierte Gesellschaft, in der von A wie Analsex bis Z wie Zwiebelsuppe fast alles käuflich, aber das, was zählt, für kein Geld der Welt zu haben ist. Echte Gefühle bezahlt man mit seinem Leben.
 
Details
Verfasser: Homes, A. M.
Jahr: 2014
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
Interessenkreis: Familie
ISBN: 978-3-462-04610-6
Beschreibung: 672 S.
Mediengruppe: Schöne Literatur