Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Ihre Mediensuche

Hier können Sie im Gesamtbestand der Stadtbücherei recherchieren. Geben Sie einfach den Autor oder die Autorin ein, den Titel oder ein Stichwort.

Game Over
Wohlstand für wenige, Demokratie für niemand, Nationalismus für alle - und dann?
Verfasser: Martin, Hans-Peter
Verfasserangabe: Hans-Peter Martin
Jahr: 2018
Verlag: Harmondsworth, Penguin Books
Bestseller
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusVorbestellungenFristMediengruppe
Standorte: Gan MAR Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Mediengruppe: Bestseller
Inhalt
"Die Globalisierungsfalle" ist zugeschnappt
 
Zwei Jahrzehnte nach den so zutreffenden Prognosen seines Weltbestsellers liefert Hans-Peter Martin eine ebenso brisante Analyse: Der Systemcrash findet statt. Robotik und die Digitalisierung werden die bestehende, enorme gesellschaftliche Ungleichheit noch verstärken, selbst im Westen wenden sich nicht nur breite Bevölkerungskreise, sondern auch die Elite von der Demokratie ab. Die Finanzkrise brodelt weiter, Handelskriege drohen, der Klimawandel zeigt seine extremen Gesichter, China auch. Populisten und autoritäre Regime werden die private Datenflut jedes Bürgers nutzen, um ihre Macht zu festigen. Auch Deutschland ist keine Insel der Seligen mehr. Der neue Nationalismus gilt als Heilsbringer, doch er mündet in eine Kriegsspirale. Game Over. Freispiel ungewiss. Und dann? Der Autor bietet zahlreiche, unkonventionelle Auswege an.
Details
Verfasser: Martin, Hans-Peter
Jahr: 2018
Verlag: Harmondsworth, Penguin Books
Systematik: Gan
Interessenkreis: Im Gespräch
ISBN: 978-3-328-60023-7
Beschreibung: 381 S.
Fußnote: Bestseller
Mediengruppe: Bestseller