Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Ihre Mediensuche

Hier können Sie im Gesamtbestand der Stadtbücherei recherchieren. Geben Sie einfach den Autor oder die Autorin ein, den Titel oder ein Stichwort.

Das Haus der Malerin
Verfasser: Lennox, Judith
Verfasserangabe: Judith Lennox
Jahr: 2018
Verlag: Zürich, Pendo
Schöne Literatur
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
StandorteStatusVorbestellungenFristMediengruppe
Standorte: LEN Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 05.12.2018 Mediengruppe: Schöne Literatur
Inhalt
Surrey, 1970: Rose Martineau führt mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Walton-on-Thames ein beschauliches Leben. Doch die Idylle wird durch zwei unerwartete Ereignisse jäh bedroht. Zum einen erbt sie ein Haus in den dichten Wäldern von Sussex, das ursprünglich ihrer bislang vollkommen unbekannten Großtante Sadie gehört hatte - einer Künstlerin, die eines Tages spurlos verschwand. Wer war diese Frau, und warum wurde nie von ihr erzählt?Zum anderen bringt ein Medienskandal Roses Bilderbuchehe ins Wanken. Rose stürzt sich in Nachforschungen über Sadie und geht nach und nach einem düsteren Familiengeheimnis auf den Grund. Beflügelt durch die Erkenntnisse um die starke Persönlichkeit ihrer Großtante, wagt auch sie schließlich einen Neuanfang ...
Details
Verfasser: Lennox, Judith
Jahr: 2018
Verlag: Zürich, Pendo
Interessenkreis: Familie
ISBN: 978-3-86612-405-9
Beschreibung: 560 S.
Mediengruppe: Schöne Literatur