Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Ihre Mediensuche

Hier können Sie im Gesamtbestand der Stadtbücherei recherchieren. Geben Sie einfach den Autor oder die Autorin ein, den Titel oder ein Stichwort.

Außer sich
Verfasser: Lupton, Rosamund
Verfasserangabe: Rosamund Lupton
Jahr: 2013
Verlag: München, Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH und Co. KG,
Schöne Literatur
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
StandorteStatusVorbestellungenFristMediengruppe
Standorte: LUP / Thriller Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 01.02.2019 Mediengruppe: Schöne Literatur
Inhalt
Atemberaubende Spannung und berührende Emotionalität in meisterhafter Balance
Grace Covey liegt im Koma. An ihrem Bett sitzt ihr Mann Michael, den sie zwar hören und sehen kann, doch mitteilen kann sie sich ihm nicht ...
 
An der Schule ihrer beiden Kinder gab es ein schreckliches Unglück. Während eines Sportfests brach ein Feuer aus, die 17-jährige Tochter Jenny und sie selbst wurden dabei schwer verletzt und sind noch immer ohne Bewusstsein. Der 8-jährige Sohn Adam konnte gerettet werden, steht nun aber im Verdacht, das Feuer gelegt zu haben. Daran glaubt Grace keine Sekunde. Ihre Familie droht auseinander zu brechen, und sie fühlt sich vollkommen hilflos, etwas dagegen zu unternehmen. Wer hasst sie so sehr, um ihr das alles anzutun? Sie haben keine Feinde ... Oder doch?
Bis gestern schien ihre Welt noch heil. Ihre Kinder, ihr Mann und sie. Dann ein schrecklicher Unfall, und nichts ist mehr, wie es war. Eine Frau, die ums eigene Überleben kämpft - und um das ihrer Familie.
Details
Verfasser: Lupton, Rosamund
Jahr: 2013
Verlag: München, Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH und Co. KG,
Interessenkreis: Thriller
ISBN: 978-3-423-21479-7
Beschreibung: 432 S.
Mediengruppe: Schöne Literatur